Über Uns

Herzlich willkommen – 欢迎光临 – Welcome – Bienvenue – Benvinguts - Benvenuto !

Die Schweizer Schule in Beijing hat, im Schuljahr 2017/2018, den Unterrichtsbetrieb als deutschsprachige Abteilung der Western Academy Beijing aufgenommen.

Der Unterricht der Schweizer Schule in Beijing basiert auf dem Schweizer Lehrplan und findet in einem multikulturellen Umfeld statt. Wir heissen sowohl Kinder Schweizer Nationalität, als auch aller anderen Nationalitäten willkommen, die an einer deutschen Sprachausbildung in einer internationalen Gemeinschaft interessiert sind.

Möchten Sie mehr über unser Bildungsansatz wissen? Dann finden Sie hier  die Beschreibung unseres Schulkonzepts.

Die Schweizer Schule in Beijing wird von der Schweizer Regierung offiziell anerkannt und unterstützt. Die Schule wird zunächst Kindergartengruppen für 4- und 5-Jährige sowie die 1. und 2. Klasse der Grundschule anbieten und wird anschliessend jährlich um eine Klasse erweitert werden.

Leitung

Trägerverein Schweizer Schule in Beijing

Der Trägerverein Schweizer Schule in Beijing ist eine in der Schweiz registrierte und zum Zwecke des Betriebs der Schweizer Schule in Beijing gegründete Non-Profit-Organisation.

Als Eltern eines Schülers, einer Schülerin der Schweizer Schule in Beijing empfehlen wir Ihnen, dem Verein beizutreten und somit Ihrer Stimme Gehör zu verschaffen und bei der Gestaltung der Zukunft der Schule mitzuwirken.

Möchten Sie mehr über den Trägerverein Schweizer Schule in Beijing wissen und dem Verein beitreten? Dann laden wir Sie ein, die Statuten einzusehen und das Anmeldeformular herunterzuladen.

Vorstand des Trägervereins

Der Vereinsvorstand ist gleichzeitig auch Schulrat. Er besteht aus den folgenden Mitglieder:

  • Romain Barrabas, Präsident
  • Samuel Baumgartmer, Vize-Präsident
  • Barbara Stäuble, Finanzverantwortliche
  • Matthias Münch
  • Pauline Houl
  • Jessica Li
  • Urs Andreas Läuppi
  • Yvonne Gerig, Koordinatorin Schweizer Schule in Beijing
  • Cécile Ottiger, Vertreterin der Lehrerschaft
  • Christian Gobet, Vertreter der Schweizer Botschaft
  • Courtney Lowe, Vertreter von WAB
  • Ernst Preisig, Vertreter des Vereins Schweizer Schule in China
  • Laura Fleming, Vertreterin von SwissCham Beijing

Partnerschaft mit der Western Academy of Beijing

Die Western Academy of Beijing (WAB) ist eine der führenden internationalen Schulen in Beijing und bietet in langer Tradition muttersprachliche Sprachprogramme an. Dank der Partnerschaft zwischen der WAB und der Schweizer Schule in Beijing, haben Schüler der WAB jetzt auch die Wahl, einem Schweizer Lehrplan in deutscher Sprache zu folgen, während sie vom multikulturellen Umfeld, der freundlichen Atmosphäre und der hervorragenden Ausstattung der WAB profitieren.

Die Bedingungen der Partnerschaft der beiden Schulen sind in einer Vereinbarung zwischen der WAB und Schweizer Schule in Beijing festgelegt. Vereinbart ist, dass der Verein verantwortlich für alle Bildungsfragen ist, während die WAB den administrativen Rahmen und die Infrastruktur, in denen die Schule betrieben wird, bietet.

Patronatskanton

Die Schweizer Schule in Beijing ist die jüngste von 18 Schweizer Schulen im Ausland, die von der Schweizer Regierung anerkannt sind. Jede dieser Schulen ist mit einem Schweizer Kanton ("Patronatskanton") verknüpft, welcher die Schule bei der Entwicklung des Lehrplans, der Einstellung der Lehrkräfte, deren beruflicher Fort- und Weiterbildung und der Qualitätssicherung der Schule unterstützt. Der Kanton Zürich ist Patronatskanton für die Schweizer Schule in Beijing.